Liebe Freundinnen und Freunde des Fignano, liebe Interessierte
Herzlich Willkommen zum unserem ersten Fignano-Newsletter!
Wir möchten dies nutzen, um zukünftig 2 bis 3 Mal im Jahr über Aktivitäten rund ums Fignano zu informieren.*
In diesem ersten Newsletter findest Du Informationen anstehende Kurse 2009 sowie eine Übersicht über den aktuellen Belegungsplan. Zudem wollen wir auch knapp und knackig über die Highlights 2008 berichten.
Viel Spaß beim Lesen!
Inhalt
2009:
1. Kurs: Auf den Spuren Piero della Francescas • 27.9. - 3.10.2009
2. Noch freie Zimmer bzw. Haus !!!! :-)
3. Vorschau 2010: Frühjahrseinsatz

Bereits stattgefunden:
4. Kunst-Arbeitsaufenthalt Ruth Luxenhofer & Migu Syed • 1.6. - 17.7.2009

2008:
5. Weihnachten
6. Frühjahrseinsatz
7. Künstlerweiterbildung
1. Ab dem 27. September 2009 | Auf den Spuren Piero della Francescas - Eine Woche Urlaub verbunden mit einer großen Kunsterfahrung.
Der Kurs fand dieses Jahr bereits vom 6.6. - 13.6.2009 statt. Aufgrund der Nachfrage wird er noch einmal im Herbst angeboten. Teilnehmer/innenzahl: 10, es sind noch Plätze frei. Bei Interesse & für Informationen: Dr. Werner Kraus, Tel: 0851 - 93 11 23, werkraus@aol.com.
Die Teilnehmer/innen beschäftigen sich 7 Tage in der gelassenen Ruhe des Fignano mit dem Leben und Werk des Malers Piero della Francesca. Durch Vorträge, visuelle Erfahrungen, Diskussionen und natürlich den Besuch seiner Hauptwerke in Sansepolcro, Monterchi, Arezzo und Urbino werden sie einem der wichtigsten und rätselhaftesten Künstler des 15. Jahrhunderts begegnen.
Zu Pieros Leben sind nur wenige Grunddaten überliefert und wenige seiner Werke sind auf uns gekommen. Doch das wenige das wir wissen und das uns vorliegt hat es in sich: Piero della Francesca wird von der neueren Kunstgeschichte als einer der wichtigsten Maler des - an wichtigen Malern reichen - 15. Jahrhunderts gesehen.
Er wurde zwischen 1415 und 1420 in Sansepolcro geboren, einem Ort an der Grenze zwischen der Toskana und Umbrien, unweit des Geburtsortes Michelangelos und unweit des Podere Fignano. Der wesentlichste Teil seines Werkes wurde in, um und um Sansepolcro geschaffen und ist heute noch vor Ort. Dadurch ergibt sich der seltene Glücksfall, dass die wichtigsten Bilder eines Malers im ländlichen Umfeld und jenseits der großen europäischen und amerikanischen Museen, betrachtet werden können. Piero starb am 18.Oktober 1492 - am gleichen Tag betrat Christoph Columbus Amerika.
Die Tage werden sich in Zeiten der Ruhe, der gemeinsamen Forschung, der Diskussion und in Zeiten der Fahrten zu den Bildern abwechseln. Sparsame Wahrnehmungsübungen sollen uns dabei helfen den Geist und die Lust des Schauens zu schärfen. Dem Gespräch, dem Wandern, dem sozialen Miteinander - oder dem Rückzug - wird breiter Raum gegeben.
Preis für Übernachtung auf dem Fignano, Verpflegung im Haus (es wird abwechselnd selbst gekocht), Wein und andere Getränke: € 340.- (Nicht im Preis enthalten sind die Eintrittspreise der Museen. Ebenso wenig wie Essengehen jenseits des Hauses.)
Reiseleitung und kunsthistorische Einführungen: Dr. Werner Kraus.
2. Belegung 2009
Liebe Leute. Der Sommer ist zwar nicht mehr ganz frisch, aber vielleicht überlegt Ihr ja doch noch wo es hingehen soll. Und siehe da! Es gibt immer noch einige Buchungsmöglichkeiten in diesem Jahr - sowohl für einen individuellen Aufenthalt (bei dem nur ein oder aber auch mehrere Zimmer gebucht werden), als auch für Hausbuchungen im Ganzen.
Gerade im späten Hochsommer und frühen Herbst kann man fantastisch die wunderschönen Farben und herrliche Atmosphäre in der Toskana genießen:

1. - 11.9. 09 Haus komplett frei
12. - 19.9.09 bislang ein Zimmer belegt
20. - 26.9.09 Haus komplett frei
4. - 8.10.09 Haus komplett frei
9. - 21.10.09 bislang drei Zimmer belegt
ab 22.10.09 Haus komplett frei


Einige Impressionen und Bilder findet Ihr auf www.fignano.de. Bitte meldet Euch bei Interesse & Fragen: sommerhausfignano@gmx.de.

3. Frühjahrseinsatz
Auch nächstes Jahr soll es wieder einen Frühjahrseinsatz geben!

Wir suchen nette Menschen, die Lust haben während eines Arbeitsaufenthaltes gemeinsam mit anderen das Haus und den Platz in Schuss zu halten, zu verschönern oder auch einfach nur notwendige Ausbesserungsarbeiten auszuführen.

Angedacht ist der Zeitraum Ende April/ Anfang Mai 2010. Als kleinen Ausgleich bieten wir an, Euch pro Arbeitstag eine Übernachtung gutzuschreiben. Wann diese "abgewohnt" werden können, bitten wir mit Franziska zu besprechen.

Bei Interesse & Fragen: sommerhausfignano@gmx.de.

4. Kunst. Arbeitsaufenthalt Ruth Luxenhofer & Migu Syed.
Die beiden Offenbacher Künstler/in Ruth Luxenhofer und Migu Syed verbrachten diesen Sommer einen 5-wöchigen Arbeitsaufenthalt im Fignano. Ruths Arbeitsschwerpunkt ist die Malerei, wohingegen Migu sich mit Holzbildhauerei beschäftigt. In der letzten Woche reisten weitere befreundete Künstler/innen an, welche sich mit dem Fignano kreativ auseinandersetzten. Zum Ende ihres gemeinsamen Aufenthaltes organisierten sie eine Gemeinschaftsausstellung im Gruppenraum des Fignano, verbunden mit einem Fest, an dem zahlreiche Menschen des Tals teilnahmen.
5. Weihnachten 2008
Ankunft: laue Frühlingsluft und blauer Himmel... Sonnenbad und Bräunungslaune :: dann... Wintertreiben! Schnee, Kälte, Sonnenschein und Sternennächte! :: des weiteren: Winterfreuden mit Schneemann bauen... wandern und am Abend am Kamin: Lieder zur Gitarre :: Silvester: leuchtend bunte Himmelslaternen zur Sternenpracht:: Abfahrt: Frühlingsfrohlocken... der Schnee schmilzt unter dem blendenden Sonnenlicht.

Impressionen vom Weihnachten auf dem Fignano 2008:

6. Frühjahrseinsatz 2008
Während des Frühjahrseinsatzes 2008 haben 6 Leute zusammen drei Wochen im und ums Fignano herum fleißig gewerkelt. Dabei wurden allgemeine Reparaturarbeiten, zum Beispiel an der Straße bewerkstelligt. Hier wurden die Schlaglöcher aufgefüllt und mit den Nachbarn die Straße verfestigt. Weiter wurden unter anderem auch Verschönerungsarbeiten an den Zimmern vorgenommen und der Garten sommertauglich gestaltet. An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten daran ein großes Dankeschön für die Hilfe aussprechen!
7. Künstlerweiterbildung
Bereits im Oktober 2007 hat ein Arbeitsaufenthalt von 13 Künstler/innen stattgefunden. Im Februar 2008 wurden Zeichnungen und Malereien aus der Schaffensperiode unter dem Titel FIGNANO in einer Buchhandlung in Dresden gezeigt.
Disclaimer
Wenn Du den Newsletter interessant findest, schick ihn bitte an Freund/innen und/ oder Kolleg/innen weiter, und hilf so, das Netzwerk Fignano zu vergrößern. Findest Du ihn nicht so interessant oder hast Anregungen und Kritik, lass es uns wissen: sommerhausfignano@gmx.de.
Impressum
Podere Fignano 14
I - 52010 Biforco/ Prov. Arezzo
Präsidentin: Theresa Hanske.
theresahanske@yahoo.de
Tel: 0221 - 83 06 821
Verantwortliche Newsletter: Niki Kraus
August 2009