VERPFLEGUNG

Im sieben Autominuten entfernten Rimbocchi gibt es eine Bäckerei und eine Pizzeria. Weitere sieben Minuten benötigt man bis zu dem kleinen Ristorante "Il Sassone" am Berghang,
dessen Aussicht − besonders bei Sonnenuntergang − und Küche in der Gegend weithin beliebt sind. Größere Einkäufe erledigt man im 15 Autominuten entfernten Supermarkt von Bibbiena.

In der Bruchsteinmauer des idyllischen Vorplatzes von Fignano ist ein für diese Gegend typischer Steinofen eingebaut. Auf Anfrage backen die "Betreuer" von Fignano, ein Dresdner Paar, das seit über zehn Jahren im Casentino lebt, darin köstliche Pizza (ab 6 Personen). Wer mag, wird von ihnen mit selbstgebackenem Vollkornbrot, ökologisch angebautem Gemüse, Marmeladen und Tee beliefert − oder kann sich auch mal komplett "bekochen" lassen. Die Preise hierfür müssen mit den beiden persönlich vereinbart werden.
Frühstück im Gemeinschaftsraum